Die Wahl in Berlin 22. Okt.01
Abschnitt 1
Afghanistan
September 11. 200

Okt. 7. 01, der Gegenschlag
Das Selbstmordattentat als logisches Problem.
Eitelkeit und verletzte Eitelkeit als Identität.
Zivilisiertes  Miteinander
aller Nationen- auch des Islams.

Was ist Gott

Demokratie und Obrigkeit
Entwicklung seit 630 n.Chr.

Abschnitt 2
Dschihad
Römerbrief
Das Paradies im Islam
Ein logisches Problem

Abschnitt 3
Titel 1
Titel 2
Titel 3
Titel 4
Titel 5

Abschnitt 4
Titel 1
Titel 2
Titel 3
Titel 4
Titel 5
Titel 6
 

Groß West-Berlin gegen Groß-Berlin?

Rot - Rot - Gelb?

Bei allen Diskussionen nach der Wahl wird man den Verdacht nicht los, daß die Kommentatoren - alle aus dem Westen - ihre Pfründe aus dem Korruptionssumpf der alten Westberliner Seilschaften verteidigen, die unter dem Vorzeichen des in der Tat  häßlichen Kalten Krieges "erkämpft" wurden, und sich in der großen Koalition als Topf und Deckel erfolgreich gegen jeden kritischen Einblick schützen konnten, was denn auch nur weitere Skandale in der Stadt und Nachteile für die Nutznießer bedeuten würde.

Ob Titel, Salär oder Posten, so ging's halt in West und im Osten.

Nur waren schließlich die Ossis die Bösen, die zur Wende von den guten Wessis besiegt wurden, wie es nicht nur der Stoffel Steffel immer noch darstellt und sogar glaubt - und die müssen leider draußen bleiben?

Die wahre Braut für Berlin ist der Osten, denke ich.